Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Sportabzeichen

Sportabzeichenabnahme

Manfred Schwan
Roswithastr.22
37581 Bad Gandersheim

 

Tel.: 0 53 82 - 33 83

 
2017 im Sommer geht es hier weiter!
 
Abnahmezeiten für die Sommersaison 2017

Mai2017 - Auch in diesem Jahr nehmen Manfred Schwan und Petra Sievers wieder die Sportabzeichen für unseren MTV im Stadion ab. Der Start ist momentan noch offen.

Alle 14 Tage montags von Mai bis September zwischen 17 und 18 Uhr werden die Sportabzeichenleistungen für Laufen, Springen, Stoßen, Werfen abgenommen.

Abnahmetermine für Schwimmen und Radfahren gibt es nach telefonischer Vereinbarung, ebenso sollten die Termine während der Ferien sicherheitshalber telefonisch hinterfragt werden.

Terminplan: wird baldmöglichst bekannt gegeben

 

 

 

Im Jahr 2013 zum 100-jährigen Bestehen des Sportabzeichens große Änderungen für das DSA

Das LSB-Magazin 04/2012 veröffentlichte:
Die wichtigste Neuerung ist die Einführung von drei Leistungsstufen. Absolventen können je nach erbrachter Leistung Abzeichen in Gold, Silber oder Bronze erwerben. Damit soll u.a. ein Anreiz gesetzt werden, sich langfristig im Sportverein auf die Prüfung vorzubereiten, um die persönlichen Leistungen zu steigern und ggf. eine höhere Stufe zu erreichen.


Der Leistungskatalog wird wird übersichtlicher und transparenter gestaltet, die Einzeldisziplinen den vier motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination zugeordnet. Damit entspricht der Leistungskatalog künftig wieder den sportwissenschaftlichen Kriterien.


Interessierte können fortan ihre Leistungsfähigkeit mit Übungen aus den Sportarten Leichtathletik, Schwimmen, Radfahren und Turnen überprüfen. Die bisherigen Zusatzangebote entfallen. Wer in Besitz eines sportartspezifischen Leistungsabzeichen ist, kann damit eine der Disziplinen ersetzen. Die Überprüfung der Schwimmfertigkeit bleibt erhalten, wird aber aus der Systematik der Leistungsüberprüfung ausgegliedert.


Neu aufgenommen werden Altersstufen für Personen über 80 Jahren. Der Kinderbereich wird um die Altersklasse der Sechs- bis Siebenjährigen ergänzt. Neue Disziplinen im DSA ab 2013 sind Zielwurf, Zonenweitsprung, Dauer-/Geländelauf und Seilspringen.

 

Wir wünschen allen Aktiven eine optimale Vorbereitung auf die neue Saison 2013.

 

Die Abbildung zeigt das seit dem Jahr 2007 neugestaltete Sportabzeichen.

( Die Neugestaltung des Sportabzeichens erfolgte durch die Vereinigung vom Deutschen Sportbund, DSB, mit dem Nationalen Olympischen Komitee, NOK, zum Deutschen Olympischen Sportbund, DOSB. )

 
Das Deutsche Sportabzeichen

Das Deutsche Sportabzeichen ist die renommierteste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und einmalig durch seine Vielseitigkeit. Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit und Koordination - so lauten die Anforderungsprofile für eine erfolgreiche Sportabzeichenprüfung. Und es ist das einzige staatliche Ehrenzeichen weltweit, das für sportliche Leistungsfähigkeit und überdurchschnittliche Fitness verliehen wird und somit Ordenscharakter hat.

Jedes Jahr sind es gut 1,5 bis 2 Millionen Menschen, die sich an den Prüfungen versuchen, und über 900.000, die diese individuelle Herausforderung bestehen. Aber wer sich auf die fünf Prüfungen innerhalb eines Kalenderjahres gezielt vorbereitet und sie auch schafft, hat am Ende den offenkundigen Nachweis überdurchschnittlicher Leistungsfähigkeit.

Das Deutsche Sportabzeichen verknüpft in idealer Weise die Tradition einer 90-jährigen Geschichte mit der Fitness-Idee unserer modernen Gesellschaft. Insofern strebt der DOSB in enger Abstimmung mit den beiden Hauptförderern für das Deutsche Sportabzeichen, der BARMER und dem Unternehmen Ferrero, in den kommenden Jahren eine behutsame Neuorientierung an, um das Produkt Sportabzeichen stärker am Lebensgefühl eines modernen, fitnessbewussten Menschen auszurichten.

Alles Wissenswerte und nützliche Informationen erhalten Sie unter www.deutsches-sportabzeichen.de