Drucken
 

Tischtennis Punktspielergebnisse im MTV Bad Gandersheim

08.03.2018

Punktspielergebnisse im MTV Bad Gandersheim

  1. Herren weiter auf Erfolgskurs

Im Februar absolvierte die 1. Herren vier Punktspiele und musste gegen Heckenbeck III erstmals um den Sieg bangen. Ohne Henne trat der MTV mit Hoppmann, Möhle, Westerhoff und Ersatzspieler Hoppe an. Gleich in den Doppeln gab es eine Punkteteilung: Hoppmann/Möhle besiegten Koch/Ahrens, Westerhoff/Hoppe unterlagen gegen Mollowitz/Wellnitz. In den Einzeln wurden fünf Spiele erst im fünften Satz entschieden, viermal davon zugunsten von Heckenbeck. Hoppmann gewann erwartungsgemäß beide Einzel, Möhle und Hoppe waren jeweils einmal siegreich. Beim Stand von 5:5 mussten nun die Doppel die Entscheidung bringen. Der MTV spielte konzentriert und gewann am Ende beide Spiele in drei Sätzen und sicherte sich damit einen äußerst knappen 7:5 Sieg.

Gegen den PSV Kreiensen III, die in der Aufstellung Rauth, J. Blötz, C. Blötz und Schmidtmann antraten, spielte die 1. Herren stark auf und gewann zu Beginn beide Doppel. Die Punkte im Einzel erspielten Hoppmann durch Siege über Rauth und J. Blötz, Henne besiegte Rauth, verlor gegen Blötz, Möhle war zweimal erfolgreich. Hoppe kam nur einmal zum Einsatz und verlor gegen C. Blötz. Am Ende freute sich das MTV-Team über einen 7:2 Sieg.

Erneut ohne Nr. 2 Henne trat der MTV mit Hoppmann, Möhle, Westerhoff und Hoppe gegen Harriehausen III an, die mit Marris, Schramm, Fürle und Bickmeyer anreisten. Auch hier gab es am Ende ein eindeutiges Ergebnis zugunsten des MTV, lediglich Doris Möhle verlor gegen Till Marris zum 7:1 Endstand.

Gegen die Spieler Ottmann, Garbatz, C. Reich und D. Reich von Heckenbeck V trat der MTV mit Hoppmann, Möhle, Westerhoff und Weize an und gewann ohne Mühe mit 7:0 Punkten.

Die 2. Herren wartet weiter auf den ersten Erfolg. Gegen Heckenbeck III traten Hoppe, Muhs, Kropp und Bünger gegen Rademacher, Koch, Ottmann und Schiller und unterlag klar mit 0:7 Punkten.

Gegen Harriehausen III trat der MTV mit Hoppe, Bengel, Brandt und Pfuhl an und verlor erneut mit 7:1 Punkten. Den Ehrenpunkt erspielte das Doppel Hoppe/Brandt gegen Marris/Miaoulis.

Auch gegen den TSV Vogelbeck gab es eine klare 7:0 Niederlage, hier konnte nur Hoppe einen Satz gewinnen.

Gegen Dögerode IV konnten immerhin zwei Spiele zum 2:7 Endstand gewonnen werden. Christopher Hoppe besiegte seine Gegner Knoke und Novinski im Einzel.

Die Damen hatten im Februar lediglich ein Punktspiel gegen Trögen-Üssinghausen zu bestreiten, durch krankheitsbedingte Ausfälle reiste der MTV nur mit den drei Spielerinnen Möhle, Ehmann und Knop an und auch die Gegner spielten nur zu dritt. Doris Möhle gewann beide Einzel, Ramona Ehmann verlor alle drei Einzel äußerst knapp, zweimal erst in der Verlängerung und auch Tina Knop unterlag in zwei Einzeln. Eine 2:6 Niederlage war das Ergebnis für den MTV.

Ebenfalls Gegen Trögen-Üssinghausen trat das Damenteam in der Aufstellung Ehmann, Knop und Bünger im Pokal an und unterlag erneut deutlich mit 0:4 Punkten.

 
Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

15.08.2018 - 19:30 Uhr
 
25.08.2018 - 10:00 Uhr
 
26.08.2018 - 10:00 Uhr
 
 
 
 

Partner

 

Hagen Apotheke Jens Tschäpe

 

Bei AMAZON bestellen und den MTV Bad Gandersheim unterstützen!