BannerbildBannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Druckansicht öffnen
 

Solebad: Kompletter Erfolg der Demo - Daaaaanke an Alle!

24. 02. 2023

Starker Auftritt aller Demonstranten!

 

Mit einem fulminaten Auftritt von geschätzt über 300 Demonstranten hatte der MTV zu einer Demonstration "gegen die Schließung des Hallenbades" aufgerufen und war weiß Gott nicht allein.

 

In seiner Rede ging der Vorsitzende Klaus Dörries auch auf die sich heute angeschlossenen Mitstreiter und Mitstreiterinnen ein und begrüßte die Schwimmsportfreunde aller Vereine, die Kindergärten, Schulen, DLRG, die Sportstadt, den Behinderten Sportverband, und auch ganz besonders die, die sich genauso wie der MTV vor den Kopf gestoßen fühlten, die Betriebsgenossenschaft Solebad und DIE KINDER UND ELTERN DES KINDERHORTES. 

 

Dafür sind wir LAUT! So wurde die Menge gleich mit einem "Push" in Stimmung gebracht. Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns das Schwimmbad klaut!“

 

Mit vielen Transparenten, Schildern und einem ohrenbetäubenden Lärm aus Pfeifen, Tröten und Rätschen sollte der nachfolgende Ratssitzung klar gemacht werden, "So nicht".

 

Gruppe

 

Klaus Dörries, bekräftigte in seiner Rede die Notwendigkeit eines Hallenbades in Bad Gandersheim und warb dafür dass es erhalten bleibt. Gerne ließe er sich von einem parallelen Neubau dabei an anderer Stelle begleiten. Gnadenlos legte er das Salz in die Wunden der politischen Verfehlungen und Mißstände der letzten Jahre wie Kurklinik, Kurhaus und weitere leerstehende Gebäude in der Stadt. Er warnte davor die "Hildesheimer Str." in ein "Boulevard der Bauruinen und Restobjekte"  erscheinen zu lassen. Man könne sich auch kein neues 25-30 Mio. Hallenbad an gleicher Stelle leisten, schon gar nicht auf diesem baulichen Untergrund.

 

Von einem "Grundsatzbeschluss" den der Rat eigentlich hätte am Donnerstag treffen sollen, hielt er gar nichts und erinnerte noch einmal an solche, die auch in der Vergangenheit nicht viel Wert waren: Schon vor 15 Jahren gab es Machbarkeitsuntersuchungen die nach gut zwei Jahren mit einer Kostenschätzung von ca. 12-15 Mio in der Versenkung landeten. Auch kenne er Beschlüsse und Versprechen, zum „Blauen Bad“, zum Wiederaufbau des Clusturms, der Nichtverschlechterung des Hortes.

 

Jan-Niklas Ehgart zeigte aus Sicht der Jugend seine Enttäuschung und drückte sein Missverständnis noch einmal auf andere Weise aus.

 

Auch die Bürgermeisterin Schwarz bat um eine Redeerlaubnis, die ihr gerne gewährt wurde. An ihrer Haltung, sich für ein Hallenabd in Bad Gandersheim einzusetzen hielt sie ebenso fest, wie an ihrer Befürchtung "Leib und Leben dürfe man nicht nach dem 01.04. riskieren".

 

Ganz großen Dank an alle Anwesenden für die tolle Unterstützung. Insbesondere die Abteilung Schwimmen stach hier durch Geschlossenheit, Kreativität und vollem Einsatz heraus, ohne die es sicher nicht zu so einem großen Erfolg gekommen wäre.

 

Polizei und interne Ordnungskräfte sorgten für einen reibungslosen und gutorganisierten Verlauf, so dass es zu keinen nennenswerten Störungen kam. Um 18:04 Uhr wurde die Demo vom Vorsitzenden für beendet erklärt. Anschließend wurden noch viele Gespräche geführt und alle waren sich einig: Geile Veranstaltung!

 

MR

 

LD

 

Bild zur Meldung: Solebad: Kompletter Erfolg der Demo - Daaaaanke an Alle!

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

24. 02. 2024 - Uhr

 

24. 04. 2024 - Uhr bis 22:00 Uhr

 

12. 06. 2024 - Uhr bis 22:00 Uhr

 
 
 
 

 

AOK

 

Wir sind GYMWELT!

Stadtjugendring_LogoPNG 

 

 

 

Partner

 

Hagen Apotheke Jens Tschäpe

Hagen Apotheke

 

Keglerheim Jungesblut

Keglerheim Jungesblut