BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild | zur StartseiteBannerbildBannerbild
Druckansicht öffnen
 

JHV: 162. MTV Jahreshauptversammlung im Überblick

06. 03. 2024

Die 162. Jahreshauptversammlung des MTV Bad Gandersheim fand am vergangenen Samstag, den 24.02.2023 im Saal des Hotels Waldschlösschen statt.

 

76 Teilnehmer waren der Einladung gefolgt, damit wurde sogar das Ergebnis des Vorjahres nochmals übertroffen.

 

Der Vorsitzende Klaus Dörries eröffnete die Versammlung um 15h und berichtete kurz aus dem vergangenen Jahr über einige wichtige Themen, die auch im Berichtsheft detailliert nachzulesen waren. Dem Ende der „Bad“ Ära in Bad Gandersheim wurde nochmals gedacht, an dessen Ablauf im Jahr 2023 bis zur Schließung erinnert.

 

Der MTV befindet sich angebotsmäßig leider ungewollt im Sinkflug: Schwimmen, Behindertensport und die Warmwassergymnastik sind aus bekannten Gründen nicht mehr möglich, dafür erfreut sich das Leistungsturnen wieder mit absoluter Beliebtheit und ist auf dem besten Weg an alte Leistungsstände anzuknüpfen.

 

Der Zweck im MTV wurde auch in diesem Jahr durch alle bekannten Hindernisse bestmöglich erfüllt.  Zusammenfassend war festzustellen, dass unser MTV auch im vergangenen Jahr trotz immer wiederkehrender Schwierigkeiten stabil war.

 

Klaus Dörries hofft auch in 2024 auf die notwendige Bereitschaft aller Verantwortlichen im MTV zählen zu können um den MTV attraktiv weiter zu entwickeln und nach vorne zu bringen.

 

Er bedankte sich bei allen Mitgliedern im MTV für ihre Treue, sowie bei allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im MTV für Ihre unermüdliche Arbeit in Sport und Verwaltung. 

 

Aus aktuellem Anlass gab Klaus Dörries zu den Kundgebungen zum drohenden Rechtsextremismus wie folgt auszugweise ein Statement ab und versprach menschenverachtenden, rechtspopulistischen und rechtsextremen Haltungen und Handlungen im MTV weiterhin deutlich zu widersprechen und ihnen keinen Raum zu geben, weder im MTV noch in der Gesellschaft. 

 

Petra Sievers gab einen chronologischen Ablauf der sportlichen Ereignisse bekannt. Durch den Neustart des Eltern-Kind-Turnens mit einem "Übungsleiter und Übungsleiterinnen Team“ ist die Halle wieder brechend voll.

 

Ähnlich gut prosperiert Basketball, auch hier sind sehr viele Zuwächse zu verzeichnen. 

 

Klaus Dörries, Vorstand im MTV, gab in Vertretung von Britta Dörries, einen sehr detaillierten Überblick über die Kassenlage und den Mitgliederbestand von 570 Mitgliedern zum 01.01.2024 bekannt.

 

Der leichte Überschuss in Höhe von 3.576,29 EUR sei aufgrund der Einstellung von Wasserangeboten zurückzuführen.  Zur Freude aller konnte auf das geplante Auflösen von Rücklagen verzichtet werden. Und so war es eher eine Formalie, dass dem Vorstand durch den Kassenprüfer Jens Tschäpe einstimmig Entlastung erteilt wurde.

 

Im Anschluss an die Berichte des Vorstands erklärten Rita und Britta Dörries offiziell ihren im Vorfeld bekannten Rücktritt aus dem geschäftsführenden Vorstand und freuten sich, Nachfolgende dafür bereits geworben zu haben.

 

Es folgten danach die Ehrungen für langfristige Mitgliedschaft und die der Sportlichen Ehrungen, siehe Sondermeldung dazu.

 

Offiziell von der Versammlung verabschiedet und mit Würdigung einer Urkunde für ihre langjährige Tätigkeit wurden:

 

Hannelore Kükemück, Udo Kükemück, Bettina Ahrens (alle Abt. Behindertensport)

Roswitha Bröseke, Gymnastik

Meike Bräuer-Ehgart, Jens Tschäpe (alle Abt. Schwimmen)

Nina Barke, Eltern-Kind Turnen

 

Dr. Jörg Hanke dankte dem Vorstand für seine sehr gute Arbeit. Er gab einen Rückblick über die Arbeit des Ältestenrates und sicherte dem Vorstand weiterhin Unterstützung bei dessen Aufgabenbewältigung zu. „Wir hoffen, dass es eines Tages wieder möglich sein wird, Schwimmsport in Bad Gandersheim zu betreiben und Schwimm- und Behindertensport unter dem Dach unseres MTVs anzubieten“, so Hanke. Eine Sitzung des Ältestenrats konnte 2023 leider wieder nicht stattfinden. Eine solche soll aber für 2024 geplant werden. 

 

Es folgten nun die Wahlen:

 

Als Stellvertretender Vorsitzender wurde Lutz Bodes neu ins Amt gewählt, als neuer Vorstand Finanzen Christiane Bretschneider.

 

 B 

 

Die Amtszeit von Tobias Barke war abgelaufen, für eine Wiederwahl stand Tobias nicht mehr zur Verfügung. Rita Dörries wurde per einstimmiger Wahl als neue Beisitzerin gewählt.

 

Josy Takenga wurde kommissarisch als „Beisitzerkandidatin“ gewählt und wird aufgrund ihres Alters erst offiziell 2026 mit Stimmrecht im Amt sein.

 

Klaus Dörries stellte anschließend einen ausgeglichenen Haushalt 2024 vor, welcher ohne Auflösung einer Rücklage verbunden war. Alle angemeldeten Wünsche der Abteilungen und Gruppen können somit befriedigt werden. Anschließend wurde der Haushalt einstimmig genehmigt.

 

Anträge lagen dem Vorstand nicht vor, lediglich die Bekanntgabe der neuen Beitragsordnung im MTV, so dass der Vorsitzende Klaus Dörries eine sehr gutbesuchte, interessante und sehr lang andauernde durchgeführte 162. Jahreshauptversammlung zufrieden um 17:45 Uhr schließen konnte. 52 Teilnehmende konnten danach das sehr gute Essen im Waldschlösschen bei weiteren Gesprächen genießen.

 

Bild zur Meldung: JHV: 162. MTV Jahreshauptversammlung im Überblick

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

24. 04. 2024 - Uhr bis Uhr

 

12. 06. 2024 - Uhr bis Uhr

 

28. 08. 2024 - Uhr bis Uhr

 
 
 
 

 

AOK

 

Wir sind GYMWELT!

Stadtjugendring_LogoPNG 

 

 

 

Partner

 

Hagen Apotheke Jens Tschäpe

Hagen Apotheke

 

Keglerheim Jungesblut

Keglerheim Jungesblut