Teilen auf Facebook   Teilen auf Google+   Link verschicken   Drucken
 

Abteilung Behindertensport

Vorschaubild

Abteilungsleiterin:

Bettina Ahrens
Orxhausen 82
37574 Einbeck

Tel.: 55 63 61 96

Stellv. Abteilungsleiterin und Übungsleiterin:

Hannelore Kükemück
Hagemühlenweg 4
37581 Bad Gandersheim

 

Tel.: 0 53 82 - 589 60 99

 

Übungszeiten:
Donnerstag,  17.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Klinik am See, Dehneweg

 

Inklusion im MTV!
Inklusion in unserem Verein bedeutet, die aktive, gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe von Menschen mit Behinderung an sportlichen Aktivitäten auf allen Ebenen im Sinne der UN-Behindertenrechtskonvention. 

 

Wir möchten die Inklusion von Menschen mit Behinderung auf allen Ebenen unseres Sports mitgestalten und fördern.


Aktuelle Meldungen

Wechsel in der Abteilung Behindertensport

(23.12.2015)

Ein Wechsel in der Abteilungsleitung Behindertensport vollzog sich im Rahmen einer Weihnachtsfeier: Manfred Lüke, Gründer der Abteilung, gibt zum Jahresende sein Amt auf und sorgt mit der Wahl von Bettina Ahrens, Orxhausen, für einen reibungslosen Übergang. Bettina nahm die Wahl auch sofort an und versprach mit Hilfe von Manfred die erfolgreiche Arbeit ab 2016 auch weiter fortsetzen zu wollen.

 

Ebenfalls verabschiedet wurde Rebecca Eggeling als ÜLn, die sich beruflich und interessenmäßig anders orientieren möchte. Harald Koplin dankte aus Elternsicht stellvertretend für alle Eltern und Aktive ebenfalls den Beiden.

 

Der Vorsitzende Klaus Dörries dankte Manfred und Rebecca für ihre erfolgreiche Arbeit der vergangenen Jahre mit einem Präsent und wünschte Bettina für ihren Start alles Gute.

Foto zu Meldung: Wechsel in der Abteilung Behindertensport

Bundesverdienstkreuz für Hannelore Kükemück

(18.01.2012)

Jan 2012 - Zum Jahresende wurden Vertreter unseres MTV mit einer besonderen Einladung durch den Herrn Landrat des Kreises Northeim überrrascht. Ein Auszug aus dem Einladungstext lautet:

>>>.... , der Herr Bundespräsident hat auf Vorschlag des Herrn Ministerpräsidenten am 21. November 2011 Frau Hannelore Kükemück aus Bad Gandersheim das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen. ..., die Ordensübergabe findet am Samstag, dem 28. Januar 2012 .... im Kaisersaal statt. ....<<<

 

Wir sind hocherfreut, dass eine nicht nur im Behindertensport engagierte Frau unseres MTV diese außergewöhnliche Auszeichnung erfahren darf.

 

Hannelore, wir gratulieren Dir herzlich mit Respekt und Anerkennung und danken Dir für Deinen umfangreichen, ehrenamtlichen Einsatz in verschiedenen sozialen Bereichen und so auch in unserem MTV Bad Gandersheim.

Foto zu Meldung: Bundesverdienstkreuz für Hannelore Kükemück

Wie es begann...

(02.06.2009)

Am 02. Juni 2009 war das erste Treffen zur Gründung einer Behinderten-Sportabteilung für Geistig Behinderte.

 

Es folgten in den nächsten Monaten mehrere Treffen mit dem Vorstand des MTV und zuständigen Mitarbeitern des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen (Kai Schröder).

 

Bei den Treffen wurde über Beantragung der Abteilung, sowie über Übungsleiter mit Qualifikation und Kosten gesprochen. Weiterhin wurde über Schwimmbad und Hallenzeiten und deren Kosten nachgedacht.

 

Zum Jahresende 2009 konnten wir eine Schwimm- Gruppe Geistig-Behinderte von der Heilerziehungspflege-Schule aus Alfeld/Leine übernehmen. Seit Januar 2010 gehören der Schwimmabteilung 17 Schwimmer/innen an.

 

Geschwommen wird aufgrund der benötigten warmen Wassertemperatur jeden Donnerstag von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr in der Klinik am See, Dehneweg, mit 12 Behinderten und jeweils 5 Wettkampfschwimmer schwimmen am Dienstag von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Sole-Hallenbad.

Übungsleiterin in der Klinik am See ist Hannelore Kükemück. Als Helfer steht Udo Kükemück zur Verfügung.

 

Die Gründung einer Turnabteilung mit Geistig Behinderten muss leider mangels Übungsleiter verschoben werden. Wir suchen hier dringend einen lizensierten Übungsleiter.