BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
0 175-32 46 106
Drucken
 

Info

Auf dieser Seite findet ihr wichtige Informationen für den Wiederanlauf des Sports im MTV.

 

Aktueller Status: Stand: 03.08.2020

Aktuelle Meldungen hierzu

 

Update 03.08.2020

Die Sportausübung in Niedersachsen ist ab sofort in Gruppen von bis zu 50 Personen zulässig. Bisher war die Personenzahl auf 30 beschränkt. Die neue Niedersächsische Corona-Verordnung ist am 01. August in Kraft getreten.

Die Sportausübung in Gruppen von bis zu 50 Personen ist ohne Berücksichtigung der Abstandsregeln möglich. Dabei ist es egal, welche Sportart ausgeübt wird.

 

Zudem müssen weiterhin die vollständigen persönlichen Daten der Sportlerinnen und Sportler dokumentiert und für die Dauer von drei Wochen aufbewahrt werden. Ggf. müssen diese auf Verlangen dem zuständigen Gesundheitsamt vorgelegt werden.

 

Folgende Genehmigungen zur Nutzung von Sportstätten bzw. zur Ausübung von Sport liegen dem Vorstand zur Zeit vor:
 

Oberschule ab sofort         
Gymnasium ab sofort
Sporthalle Altgandersheim ab sofort
Sporthalle Grundschule ab sofort
Solebad / Aqua Fit Hildesheimer Str. ab sofort
Schwimmbad Dehneweg in Arbeit
Nordic Walking ab sofort
Vereinswandern mit Leitperson ab sofort
Vereins-Gruppenradfahren mit Leitperson ab sofort
Wassergymnastik Vitalpark in Arbeit
Sportabzeichen nach Sommerferien
Irish Stepdance nach Sommerferien
Pilates in Arbeit

 

Die Benutzung aller Sporthallen unterliegt einer vertraglichen Verpflichtung des MTV, die zur kompletten Reinigung der Sporthalle nach jeder Benutzung verpflichtet. Die Verpflichtung zur Reinigung wird bei Benutzung auf die jeweiligen Übungsleiter übertragen und ist im Hallenbenutzungsbuch zu protokollieren. Die vom Vorstand und den Fachverbänden erlassenen Hygiene - und Desinfektionsregeln sind zu beachten! Materialien hierfür können vom Vorsitzenden bezogen werden.

 

Keine Genehmigung zur Nutzung besteht derzeit für den Feierraum (Pilates).

 

Update 23.05.2020

Gem. der Niedersächsische Verordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie vom 8. Mai 2020, ist der Betrieb und die Nutzung öffentlicher und privater Sportanlagen im Freien und in der Sporthalle zur Ausübung von kontaktlosem Sport zulässig.

 

Stufe 1 meint dabei die Organisation des Vereinssports  auf öffentlichen und privaten Sportanlagen sowie im Freien unter Berücksichtigung der jeweiligen Personenregel.

 

Stufe 2 beschreibt einen ersten Schritt der Öffnung des Hallensports. Dieser wird noch nicht in gewohntem Umfang und mit denselben Inhalten wie in Zeiten vor der Corona-Pandemie stattfinden können, dennoch kann hier bereits ein Sportangebot in veränderter Organisationsform und mit inhaltlichen Anpassungen begonnen werden.

 

Stufe 4 Aufgrund des aktuell weiterhin stabilen Infektionsgeschehens in Niedersachsen hält das Land Niedersachsen an seinem Konzept für weitere Lockerungen der bisherigen Auflagen fest. Mit der disziplinierten Beachtung und Umsetzung der Corona-Regeln haben die Niedersächsinnen und Niedersachsen den bisherigen Weg in einen neuen Alltag mit Corona ermöglicht. Jede Lockerung geht dabei mit einem gewissen Risiko einher. Mit jeder Stufe der Lockerungen steigt daher auch die Eigenverantwortung.

 

Ob und unter welchen Voraussetzungen Sport in den Hallen des Landkreises oder der Stadt Bad Gandersheim wieder aufgenommen werden kann, ist von der Genehmigung des Trägers abhängig. Sobald diese dem Vorstand vorliegt, kann der Übungs- und Trainingsbetrieb in der Halle wieder aufgenommen werden, sofern der verantwortliche Übungsleiter dem Vorstand nachweislich anzeigt, den Sport ausschließlich nach den Vorgaben des MTV (Organisationshilfe) und den seines Fachverbandes (NTB, LSN etc.) durchzuführen.

 

Der Verein hat für den Wiederanlauf eine Organisationshilfe verabschiedet, um den Start bestmöglich gelingen zu lassen. Alle Mitglieder sind aufgefordert sich an die in diesem Dokument verfassten Regeln und Empfehlungen zu halten.

 

Die Abteilungs- und Übungsleiter sind durch dieses Dokument darüber hinaus in der Pflicht sich bei ihren Fachverbänden nach weiteren, hier sportartspezifischen Regelungen zu erkunden und diese gemäß der Vorgabe des Fachverbands umzusetzen.

 

Ohne Anerkenntnis dieser Regelungen, Anmeldung beim sowie Genehmigung durch den Vorstand darf der Sport im MTV nicht eigenständig  aufgenommen werden.

 

Ob und unter welchen Voraussetzungen Sport in den Hallen des Landkreises oder der Stadt Bad Gandersheim wieder aufgenommen werden kann, ist von der Genehmigung des Trägers abhängig. Sobald diese dem Vorstand vorliegt, kann der Übungs- und Trainingsbetrieb in der Halle wieder aufgenommen werden, sofern der verantwortliche Übungsleiter dem Vorstand nachweislich anzeigt, den Sport ausschließlich nach den Vorgaben des MTV (Organisationshilfe) und den seines Fachverbandes (NTB, LSN etc.) durchzuführen.



Zur Zeit vom Vorstand genehmigte Sportaktivitäten (Outdoor) und deren Übungsleiter/innen:

 

Gymnastik/Gesundheitssport

Birgina Reinelt

 

Faustball/Gymnastik Männer

Heinz Reinelt


Leistungsturnen

Melanie Lohrberg

 

Pilates

Mandy Daum



Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

02. 09. 2020 - 19:30 Uhr
 
23. 09. 2020 - 19:30 Uhr
 
07. 10. 2020 - 19:30 Uhr
 
 
 
 

LaGaWir sind GYMWELT!

 

 

Partner

 

Hagen Apotheke Jens Tschäpe

 

Bei AMAZON bestellen und den MTV Bad Gandersheim unterstützen!