BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Einladung zur 160. Mitgliederversammlung (JHV)  +++     
     +++  Generationswechsel in der Schwimmabteilung  +++     
Druckansicht öffnen
 

2002 - 140 Jahre MTV

2002 - 140 Jahre MTV
Der MTV Bad Gandersheim konnte am 22. Juni 2002 stolz auf sein 140-jähriges Bestehen zurückblicken. Zahlreiche Sonderveranstaltungen und weitere Vereinsjubiläen standen im Laufe dieses Jahres auf dem Programm:


03.01.02       Bezirksmeisterschaften des Bezirksschwimmverbandes BS
11.02.02      MTV – Kinderfasching im Kurhaus Bad Gandersheim  
23.02.02      Bezirkstag Schwimmbezirk Braunschweig im Kurhaus Bad Gandersheim  
08.03.02      140. Jahreshauptversammlung  
17.03.02      Kreisverbandstag des Turnkreises Northeim-Einbeck im Kurhaus Bad Gandersheim  
11.05.02      40 Jahre MTV-Volleyball  
02.06.02      Festakt 140 Jahre MTV im Äbtissinnen -Saal Brunshausen  
03.08.02      25 Jahre MTV-Wasserball
04.08.02    17. Internationales Wasserballturnier, Freibad Bad Gandersheim  
17.08.02      Sport- und Spielfest des MTV in der Realschule Bad Gandersheim   
17.08.02       Große Abschluss-Party des Sport- und Spielfestes im ehemaligen HEWE – Markt  
25.08.02      49. Herzog-Ludolf-Schwimmfest  
01.09.02      40 Jahre MTV-Handball  
12.10.02      50 Jahre MTV-Schwimmen  
09.11.02      MTV-Jubiläums-Gala im Kurhaus Bad Gandersheim  
23.11.02      Puzzle-Turnen Turnkreis Northeim-Einbeck in Bad Gandersheim

 

Der Kartenvorverkauf für die Jubiläumsgala am 09. November 2002 hat am Montag dem 27. Mai in der Geschäftsstelle des MTV mit großem Erfolg begonnen. Schon innerhalb kürzester Zeit waren die 400 Karten weg. Weiterhin hatte der MTV anlässlich des Jubiläums eine Festschrift zum Preis von 4,00 EUR herausgegeben.

Bericht 02.02.02    Festakt 140 Jahre MTV im Äbtissinnen -Saal Brunshausen
ab 10.30 Uhr     Sektempfang und musikalische Einstimmung mit  Florian Unglenk
11.00 Uhr     Begrüßung und Eröffnungsrede
Herr Jörg Hanke, Vorsitzender des MTV
Musikalische Zeitreise Teil 1 „Der Turnvater“
    Diana Klosa, Florian Unglenk
        Grußworte der Stadt
         Bürgermeister Herr Heinz-Gerhard Ehmen
         Frauenbeauftragte Frau Petra Hartung
        Grußworte der Vereine
         Herr Jörg Rode, SVG Grün-Weiss 
         Herr Jürgen Schwarz, Reit- und Fahrverein BG
        Grußworte des Kreises Northeim
         Herr Michael Wickmann, Landrat 
         Frau Monika Nienstedt, KSB Northeim 
         Herr H. J. Ehrlich, Kreisfachverb. Handball
        Musikalische Zeitreise Teil 2 „Der Wehrsport“
          Diana Klosa, Florian Unglenk
Grußwort des Turnbezirks Braunschweig
Herr Dietmar Reppin, 
Referat: „Friedrich-Ludwig Jahn“: gestern-heute-morgen, oder: Der Umgang mit den
Traditionen der Turnbewegung“
Musikalische Zeitreise Teil 3  „Die Fitness-Welle“
    Diana Klosa, Florian Unglenk
Grußworte und Ehrungen des Landes
    Herr Hans Deistung, Behindertensportverband Niedersachsen
    Herr Christoph Hannig,    Vizepräsident Nieders. Turnerbund
    Herr Klaus Witte,  Vizepräsident Breitensport Landessportbund Hannover 
    Musikalische Zeitreise Teil 4 „Der Funsport“
    „Ein Verein für Alle“
    Herr Hans Peter Kliesch, Ehrenvorsitzender des MTV
    Schlusswort  und Verabschiedung
    Herr Jörg Hanke, Vorsitzender des MTV
13:30 Uhr    Musikalischer Ausklang
Florian Unglenk 

 

Bericht vom 17.08.02    Sport- und Spielfest des MTV in der Realschule Bad Gandersheim
Mit seinem Spiel- und Sportfest für die Familie ist dem MTV Bad Gandersheim am Samstag, 17.08.02 eine ansprechende Werbung für die Angebotsvielfalt in dem Verein gelungen. Rund um die Sporthalle der Realschule – drinnen und draußen- präsentierte der Verein in geballter Ladung was in ihm steckt. Alle Abteilungen hatten sich mit viel Einsatz und Liebe zum Detail auf die öffentlichkeitswirksame Groß Aktion vorbereitet: Gesundheitssport – Wettkampfturnen- Tischtennis- Kinderturnen – VSG – Volleyball- Männerturnen und Faustball- Prellball – Basketballturnier – Airtrack Vorführung – jede Abteilung präsentierte sich auf ihre eigene Weise. Originell im Hochsommer das Schlittenfahren. Wie immer war für Essen und Trinken bestens gesorgt. Das Sonnenwetter war ein Glücksfall für den bewegten MTV.
Für die Jugendlichen gab es dann zum Abschluss noch eine fetzige Disco im HEWE Baumarkt, bis am nächsten Morgen dieses ereignisreiche Wochenende zu Ende ging.


Bericht vom 09.11.02    MTV-Jubiläums-Gala im Kurhaus Bad Gandersheim  
Das Jubiläumsjahr des MTV v. 1862 Bad Gandersheim e.V. hat nunmehr seinen feierlichen Abschluss mit der MTV-Jubiläumsgala im Kurhaus in Bad Gandersheim gefunden. Neben den rund 400 Besuchern konnte der 1. Vorsitzende Jörg Hanke einige Ehrengäste so den stellv. Landrat Herrn Rudolf Hermes, Herrn Axel Görlich als Vertreter der Volksbank eG Seesen-Bad Gandersheim sowie Herrn Rudolf A. Hillebrecht als Vertreter der Gandersheimer Kreisblattes begrüßen. Der Bürgermeister der Stadt Bad Gandersheim hatte sich aufgrund eines Krankheitsfalles entschuldigen lassen.
Nach dieser kurzen Begrüßung hieß es dann aber auch schon Bühne frei für die Moderatoren Klaus Dörries und Susanne Wolter, welche ganz im Zeichen der parallel laufenden Fernsehsendung „Wetten dass..?“ durch das Programm führten. Aus diesem Grunde durfte auch eine Saal-Wette nicht fehlen. So haben die beiden gewettet, dass das Publikum es nicht schaffen werde, bei ihrem Lieblingslied des Stargastes komplett aufzustehen und mit zu singen. Natürlich musste für den Fall der verlorenen Wette auch ein entsprechender Einsatz her. Vorschläge dazu kamen u.a. von dem MTV-Abteilungsleiter Schwimmen Egon Bröseke, der die beiden (sportlich gesehen Volleyballer bzw. Turnerin) zu einem Training mit unseren Nachwuchsschwimmern eingeladen hätte (Trainingsstrecke durchschnittlich 2.500 m!). Den meisten Zuspruch fand allerdings der Vorschlag des MTV-Ehrenvorsitzenden Hans-Peter Kliesch, welcher bemängelte, dass die Geschäftsstelle mal wieder eine Generalüberholung gebrauchen könnte.
 Nach dem Schreck über den Wetteinsatz gaben die beiden Moderatoren das weitere Geschehen doch lieber erst einmal an die Music-Family weiter, welche dann mit einem Walzer durch den 1. Vorsitzenden den Ball eröffnen ließen.
Nach der ersten Tanzpause ging es gleich mit dem „AMF-Ballet“ weiter. AMF steht einfach für die MTV- Abteilung Männer-Turnen/Faustball, welche erst einmal gründlich die Tanzfläche „aufräumten“
Um der ebenfalls im „AMF-Ballet“ mitwirkenden Co-Moderatorin Susanne Wolter eine Verschnaufpause zu gönnen, oblag es Klaus Dörries diesmal alleine, den nächsten Show-Teil anzumoderieren. Dieses mal konnten sich die Ball-Gäste auf eine Einlage der „Jazz-Dance-Gruppe Surprise“ aus Katlenburg freuen, welche zunächst mit zwei Tänzen, u.a. einer Einlage aus den 40igern (siehe Foto), nach einer weiteren Tanzpause mit ihrer Darbietung als „Queens of the Dance“ erfreuen konnten.
Die nachfolgende Tanzpause überraschte dann selbst die Veranstalter. Zwar tönten die Rythmen von „When the Saints ...“ durch die Lautsprecher auf der Bühne, doch von der Music-Family war nichts zu sehen. Stattdessen drehten sicher immer mehr Ball-Gäste zum Foyer um. Von dort aus kamen die Musiker dann auch. Mit Blasinstrumenten und einer Trommel bewaffnet brachten sie eine Einlage der Extra-Klasse, bei der auch der gesamte Saal begeistert mitsingen konnte.
Passend zum Anlass als Jubiläum eines Männer-Turn-Vereins ist zeigten sich auch die nächsten beiden Künstler. Zunächst zeigten Hartmut Held mit seiner Frau als Duo „Nos Ipsi“ eine Paar-Akrobatik am Boden zu den den Klängen aus Baz Luhrmanns Film „Moulin Rouge“.
Nach einer Verschnaufpause für die Künstler sowie einer ausgiebigen Tanzpause, bei der die Ball-Gäste neben Klassikern wie „New York, New York“ auch etwa den „Ketchup Song“ tanzen und erleben konnten, folgte Hartmut Helds Solo-Auftritt. Als Guildo Horn verkleidet zeigte er zu den Klängen des Grand-Prix d' Eurovision de la Chanson-Liedes von Horn - „Guildo hat Euch lieb“, wie man die Gesetze der Schwerkraft zumindest vorübergehend außer Kraft zu setzen vermag. Besonders beeindruckend war dabei vor allem die Akrobatik an einer Vertikalstange, welche kurz vorher mit der Hilfe der Abteilungsleiter Egon Bröseke und Wolfgang Egemann zusammengebaut wurde.
Bevor aber nun endlich das bestgehütete Geheimnis in Bad Gandersheim über die Identität des MTV-Stargastes gelüftet werden sollte, war es erst einmal Zeit, Danke zu sagen. Danke an die vielen zahlreichen ehrenamtlichen Helfer, Freunde und Förderer des MTV Bad Gandersheim, welche durch ihren Einsatz und ihre, teils finanziellen Zuwendungen eine Vereinsarbeit wie die des MTV erst ermöglichen. Als kleines Dankeschön erhielten alle eine kleine Flasche Sekt, welche mit einem Etikett der Hausmarke MTV Bad Gandersheim versehen war (© Danke, Hans-Werner Otto).


Ein besonderer Dank ging noch an Rainer und Hiltrud Grote, welche in ihrem Geschäft Grote Optic in der Burgstraße den Vorverkauf der Ball-Karten abgewickelt haben.
Nun hieß es dann aber auch Vorhang auf und Bühne frei für den Stargast: „Wolfgang – Petry – Double Armin Eichenhardt“, der das Publikum buchstäblich von den Stühlen riss und zum Mitsingen bei den größten Erfolgen des Wolfgang Petry veranlasste, sehr zur Freude der beiden Moderatoren, welche ja noch ihre Saal-Wette gewinnen wollten.
Das Urteil darüber sollte dann auch der Ehrenvorsitzende Hans-Peter Kliesch fällen. Bei aller Sympathie und des hervorragenden Einsatzes des Publikums reichte es dann aber doch nicht aus. Demnächst heißt es also für Susanne Wolter und Klaus Dörries: Putzdienst in der Geschäftsstelle. Das war es dann auch für den Programm-Teil. Danach hieß es nur noch Tanzen bis die Socken qualmen, wozu die Music-Family im Saal sowie im Lese-Zimmer des Kurhauses der DJ M bis in die frühen Morgenstunden ihr übriges taten.
Das Fazit lässt sich am besten aus dem Pressebericht des Gandersheimer Kreisblattes vom 11.11.2002 entnehmen: Unter dem Titel „Toller Jubiläumsball“ führte Rudolf A. Hillebrecht aus, dass der MTV ein ungemein kurzweiligen Abend auf die Beine gestellt haben, weshalb es bei dem Programm auch nicht gewundert habe, dass so viele Besucher den Weg zu dem Gesellschaftsereignis ins Kurhaus gefunden haben und ihr Kommen sicher nicht bereut haben. „Für den MTV ein riesen Erfolg und ein Abschluss für das Jubiläumsjahr, wie er besser hätte nicht sein können.“ (Quelle: Gandersheimer Kreisblatt vom 11.11.2002).

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

09. 07. 2022 - 15:00 Uhr

 

31. 08. 2022 - 18:30 Uhr bis 22:30 Uhr

 

28. 09. 2022 - 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr

 
 
 
 

 

Wir sind GYMWELT!

LaGa

 

 

Partner

 

Hagen Apotheke Jens Tschäpe

Hagen Apotheke

 

Keglerheim Jungesblut

Keglerheim Jungesblut

 

Bei AMAZON bestellen und den MTV Bad Gandersheim unterstützen!