BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Druckansicht öffnen
 

Goldene Landesmeisterschaften der MTV-Schwimmerinnen in Hannover

05. 11. 2022

Ende Oktober fanden die Landesmeisterschaften auf der Kurzbahn im Stadionbad Hannover statt.

Hierbei kämpften 75 niedersächsische Vereine um persönliche Bestzeiten und natürlich auch um die heißbegehrten Niedersachsenmedaillen. Mit fast 2000 Meldungen waren die Meisterschaften eher verhalten gemeldet, aber dafür mit starker Konkurrenz vertreten.

Für den MTV Bad Gandersheim gingen zwei Aktive sowie zwei weitere mit der Staffel an den Start.

Absoluter Höhepunkt war die herausragende Leistung der sympathischen Annina Tschäpe 2004.

Annina stellte nicht nur einen neuen Vereinsrekord mit 1:10,36 Minuten auf, den sie selbst erst in diesem Jahr in Alfeld über ihre Paradestrecke 100-Meter-Schmetterling erschwamm, nein sie hat auch ihren ersten großen Titel gewonnen. Landesjuniorenmeisterin über 100-Meter-Schmetterling, was für ein Wahnsinns Erfolg, wenn man bedenkt, dass sie schon mehrere Male dicht dran war.

Das war noch nicht alles, denn Annina krönte ihr Wochenende noch mit einem weiterem Podestplatz, die Bronzemedaille auf der 50-Meter-Schmetterling-Strecke mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 30:78 Sekunden hinter den Schwimmerinnen aus W98 Hannover und dem Vfl Osnabrück. Ein neunter Platz in 50-Meter-Freistil kam an diesem Wochenende noch hinzu.

Die zweite sympathische Athletin im Bunde war ihre Zwillingsschwester Amelie Tschäpe.

Amelie erreichte einen tollen 5. Platz über 50-Meter-Freisil, auch wenn dieser sehr ärgerlich war, aufgrund der gerade mal zwei verflixte hundertstel Sekunden am Ende auf die zwei Drittplatzierten aus der SSG Braunschweig und dem TWG 1861 Göttingen fehlten. Ein weiteres herausragendes Rennen lieferte sie über 50-Meter-Schmetterling ab. Hierbei erkämpfte sich die achtzehnjährige den 4.Platz mit einer Zeit von 30,98 Sekunden knapp hinter ihrer Schwester Annina.

Zudem konnte Amelie sich bei stark antretenden Konkurrenz einen guten elften Platz auf der

50-Meter-Rücken-Strecke sichern.

Am Samstagnachmittag startete dann noch unsere 4x50-Meter-Freistil-Staffel weiblich in neuer Besetzung.

Amelie und Annina Tschäpe, Lilly Probst und als Schlussschwimmerin ging Aileen Pokies für den MTV Bad Gandersheim ins Becken. Sie erreichten zwar den 10.Platz in der offenen Wertung, aber angesichts der großen und stark vertretenden Vereine war an dem Ergebnis nichts auszusetzen,

denn alle Schwimmerinnen haben gute Staffel-Einzelzeiten erbracht.

Das Quartett stellte erneut einen neuen Vereinsrekord in dieser Disziplin auf, alle zusammen konnten den gerade bei den Bezirksmeisterschaften in Goslar aufgestellten Rekord noch einmal um mehr als zwei Sekunden nach unten drücken. Erstmalig mit einer Zeit von 01:57,32 Minuten wurde das Ergebnis ins Ziel gebracht.

Ihr Trainer Jens Tschäpe war sehr glücklich und zufrieden mit seinen Schützlingen zum Zeitpunkt der noch frühen Saison.

Die gesamte Schwimmabteilung gratuliert euch und eurem Trainer zum tollen Erfolg bei den diesjährigen Landesmeisterschaften auf der Kurzbahn. Der Grundstein wurde seitens der älteren Schwimmerinnen gelegt, nun schauen wir mal, ob die jüngeren Athleten/innen an den Erfolgen der Großen am 12 und 13.11.2022 in Hannover anknüpfen können.

 

 

Bild zur Meldung: Landesjuniorenmeisterin Annina Tschäpe

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

07. 12. 2022 - 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr

 

14. 12. 2022 - 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr

 
 
 
 

 

Wir sind GYMWELT!

LaGa

 

 

Partner

 

Hagen Apotheke Jens Tschäpe

Hagen Apotheke

 

Keglerheim Jungesblut

Keglerheim Jungesblut

 

Bei AMAZON bestellen und den MTV Bad Gandersheim unterstützen!