BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
0 175-32 46 106
Drucken
 

Guter Saisonauftakt für MTV-Schwimmer

12. 02. 2020

Viele neue Bestzeiten in Northeim und Alfeld

 

Die Schwimmer des MTV Bad Gandersheim waren im Januar zum Saisonauftakt beim Neujahrsschwimmfest in Northeim und beim Aqua – Sprint in Alfeld.

Bei beiden Veranstaltungen zeigten die Aktiven schon ansprechende Leistungen, obwohl nach der Weihnachtspause noch nicht viele Trainingseinheiten absolviert wurden.

Beim stark besetzten 25.Neujahrschwimmfest der Wasserfreunde Northeim starteten die MTV-Schwimmer auf der eher ungewohnten 50-Meter-Bahn.

Fast 400 Teilnehmer aus fünf Landesverbänden mit Schwimmern aus Hamburg, Kassel und Köln ergaben ein sehr gutes Teilnehmerfeld.

14 Medaillen und viele neue Bestzeiten waren eine gutes Ergebnis.

Den einzigen Sieg holte die fünfzehnjährige  Amelie Tschäpe über 50-m- Freistil in 29,34 Sekunden.

Dazu kamen Platz zwei über 200-m-Freistil und Platz drei über 50-m-Rücken,

außerdem ein dritter Platz über 100-m-Freistil in sehr guten 1:04,66 Minuten im Endlauf der offenen Klasse, der mit einem Pokal ausgezeichnet wurde.

Ihre Zwillingsschwester Annina schwamm über 50-m-Schmetterling in 32,64 Sekunden auf Platz 2 und über 100-m-Schmetterling auf Platz 3.

Zwei Medaillen gewann Jakob Ehgart (Jg. 2009) über 100-m-Rücken in 1:32,03 Minuten (Platz 3) und über 50-m-Schmetterling in guten 41,74 Sekunden (Platz 2), was auch zwei neue Bestzeiten bedeutete.

Die beiden gleichaltrigen Schwimmerinnen Leni Heise und Franziska Billeb holten ebenfalls zwei Medaillen über 100-m-Freistil und über 50-m-Schmetterling. Leni schwamm 1: 24,89 Minuten (neue Bestzeit), Franziska 47,47 Sekunden über die Schmetterlingsstrecke.

Drei weitere Medaillen gewannen Jessica Hoffmann (Jg. 2002) über 50-m-Rücken in 38,82 Sekunden (Platz 2) und Felix Gottlob (Jg. 2003) über  200-m-Rücken in 2:54,97 Minuten und auch über 200-m-Freistil (jeweils Platz 3). 

Weitere gute Platzierungen und Zeiten erzielten Sophie Barnowski, Judith Bickmeyer, Lilly und Leo Probst, Jan Niklas Ehgart, Leah Takenga und Kim Lea Trümper.

Beim Aqua – Sprint 2020 in Alfeld, ausgerichtet vom Schwimmverein Aqua Sports Delligsen, ging es wieder zurück auf die gewohnte 25-m-Bahn.

18 erste Plätze, 14 zweite Plätze und 9 dritte Plätze und viele neue Bestzeiten waren eine sehr gute Ausbeute bei diesem beliebten Schwimmfest, an dem ca. 180 Schwimmer aus 14 Vereinen teilnahmen.

Alle MTV-Schwimmer schafften mindestens eine neue Bestzeit plus mindestens eine Platzierung auf dem Podest. So waren sowohl Trainer als auch die Schwimmer am Ende des Tages sehr zufrieden mit den gezeigten Leistungen.

Folgende Highlights aus dem Wettkampf inklusive der ersten Plätze sollen an dieser Stelle  aufgeführt werden:

Lilly Probst (Jg. 2003) gewann allein viermal, wobei die neue Bestzeit über 50-m-Freistil in 31,48 Sekunden besonders erwähnt werden soll. Ihr Bruder Leo (Jg. 2007) gewann die 50-m-Rücken in 43,17 Sekunden.

Jessica Hoffmann gewann alle drei Rücken-Strecken, das erste Mal auch die 200-m in 3:04,68 Minuten.  

Amelie Tschäpe gewann alle drei Freistil-Strecken, die 200-m in neuer Bestzeit von 2:21,28 Minuten.

Josphine Takenga (Jg. 2007) schwamm über 50-m-Brust in 46,32 Sekunden auf Platz 1. Ihre Schwester Leah (Jg. 2010) über 100-m-Freistil in 1:32,73 Minuten belegte Platz 3. Kim Lea Trümper (Jg. 2007)schwamm über die gleiche Strecke eine neue Bestzeit in 1:19,83 Minuten (Platz 2), das erste Mal unter 1:20,00 Minuten.

Drei erste Plätze holten die Brüder Jakob und Jan Niklas Ehgart : Jakob über 100-m-Rücken in 1:34,57 Minuten, Jan über 200-m-Brust und über 50-m-Freistil in guten 33,69 Sekunden, was neue Bestzeit bedeutete.

Laila Burgsmüller (Jg. 2007) schwamm über 100-m-Rücken in 1:40,09 Minuten auf Platz 1,

Franziska Billeb über 200-m-Rücken in 3:29,12 Minuten ebenso.

Dies war für Franziska auch der erste Start über diese Strecke.

Sophie Barnowski (Jg. 2006) erkämpfte sich über 100- und 200-m-Brust zwei zweite Plätze. Sie schwamm auch die 200-m-Strecke zum ersten Mal und die 100-m in 1:41,45 Minuten mit neuer Bestzeit.

Velina Barneva (Jg. 2005) belegte über die 50-Meter-Rücken in 46,07 Sekunden Platz zwei in neuer Bestzeit. Larissa Zoe Stark (Jg. 2008) schwamm über 100-m-Rücken eine neue Bestzeit in 1:38,86 Minuten und wurde Zweite.

Nico Neugebauer (Jg. 2008) wurde über 50-m-Freistil Dritter in 45,14 Sekunden.

Außerdem belegte die 4 x 50-m-Freistil-Mixed-Staffel in der Besetzung Kim Lea Trümper, Leo Probst und Jakob und Jan Niklas Ehgart eine tollen zweiten Platz.  

Weitere Platzierungen aus dem Wettkampf sind auf der MTV-Homepage zu sehen.

Als Kampfrichter an beiden Veranstaltungen waren für den MTV im Einsatz:

Daniela und Michael Billeb, Steffi Hoffmann, Kerstin Barnowski, Ilka Gottlob und Ralf Bickmeyer.

 

Foto: MTV Schwimmer beim Neujahrschwimmfest Northeim

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

02. 09. 2020 - 19:30 Uhr
 
23. 09. 2020 - 19:30 Uhr
 
07. 10. 2020 - 19:30 Uhr
 
 
 
 

LaGaWir sind GYMWELT!

 

 

Partner

 

Hagen Apotheke Jens Tschäpe

 

Bei AMAZON bestellen und den MTV Bad Gandersheim unterstützen!