0 175-32 46 106
Drucken
 

MTV-Schwimmer in Alfeld erfolgreich

18.05.2019

14 Einzelsiege und zwei Staffelsiege

 

Am 12. Mai richtete der Post SV Alfeld einen gut besuchten Vergleichswettkampf im 7-Berge-Bad aus.

194 Schwimmer aus 15 Vereinen reisten nach Alfeld, fast 800 Meldungen wurden abgegeben. 

14 Aktive der MTV-Schwimmabteilung nahmen an dieser Veranstaltung teil und erzielten 14 Einzelsiege, 24 neue persönliche Bestzeiten und viele weitere gute Platzierungen.

Zwei klare Staffelsiege ergänzten die gute Bilanz des MTV: Die 4 x 50-Meter-Freistil-Staffel in der Besetzung Judith Bickmeyer, Annina und Amelie Tschäpe und Lilly Probst gewann in der sehr guten Zeit von 2:03,79 Minuten.

Die 4 x 50-Meter-Lagen-Staffel, in der für Judith Bickmeyer Kim Lea Trümper schwamm, holte einen ebenso ungefährdeten Sieg. Zwei Pokale konnten die Mädchen für ihre Leistungen mit nach Hause nehmen.

Je drei erste Plätze holten die Zwillingsschwestern Amelie und Annina Tschäpe: Während Amelie die 50-, 100- und 200-Meter-Freistil gewann, sicherte sich Annina die 50-Meter-Brust und die 100- und 200-Meter-Lagen. Bei Amelie ragte die 50-Meter-Freistil-Bestzeit von 29,16 Sekunden heraus, während Annina die 200-Meter-Lagen in neuer Bestzeit von 2:45,72 Minuten schwamm.

Zwei erste Plätze konnte Jakob Ehgart erzielen über 200-Meter-Freistil und über 50-Meter-Rücken in guter neuer Bestzeit von 46,51 Sekunden, seine Brüder Julian (25-Meter-Brust in 30,81 Sekunden) und Jan Niklas (200-Meter-Brust in 3.40,80 Sekunden) gewannen jeweils einmal. Leo Probst gewann die 50-Meter-Freistil in neuer Bestzeit von 37,83 Sekunden und auch die 100-Meter-Strecke in der gleichen Disziplin, seine Schwester Lilly die 50-Meter-Freistil in neuer Bestzeit von 32,84 Sekunden.

Felix Gottlob siegte auf seiner Lieblingsstrecke, den 200-Meter-Rücken, in neuer Bestzeit von 2:50,19 Minuten.  

Weitere gute Platzierungen und Zeiten als Auszug aus den Ergebnissen:

Sophie Barnowski: 50-Meter-Freistil in 38,90 Sekunden, Platz 2

Franziska Billeb: 50-Meter-Schmetterling in 55,91 Sekunden, Platz 5

Laila Burgsmüller: 100-Meter-Rücken in 1:49,69, Platz 7

Leni Heise: 50-Meter-Rücken in 48,61 Sekunden, Platz 3

Josephine Takenga: 50-Meter-Freistil in 45,39 Sekunden, Platz 9

Kim Lea Trümper: 50-Meter-Freistil in 35,37 Sekunden, Platz 2

Weitere Platzierungen und Zeiten sind auf der Homepage des MTV Bad Gandersheim nachzulesen.

Als Kampfrichter waren Daniela und Michael Billeb, Ilka Gottlob und Ralf Bickmeyer im Einsatz für den MTV.

 

Foto: Die MTV-Schwimmer in Alfeld

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

01.09.2019 - 10:00 Uhr
 
06.09.2019 bis 07.09.2019 - 11:00 Uhr
 
14.09.2019 - 09:00 Uhr
 
 
 
 

Wir sind GYMWELT!

 

 

Partner

 

Hagen Apotheke Jens Tschäpe

 

Bei AMAZON bestellen und den MTV Bad Gandersheim unterstützen!