Drucken
 

Neue Kampfrichter und Betreuer im MTV Bad Gandersheim

08.11.2018

Am 28.10.2018 fand in Braunschweig eine Kampfrichterausbildung (Schwimmen) statt, zu der sich 4 Elternteile von verschiedenen Schwimmern bereit erklärt hatten an den Lehrgang teilzunehmen. Der Lehrgang mit insgesamt 28 Teilnehmern aus den Bezirk Braunschweig begann schon um 08:30 Uhr im Heidbergbad in Braunschweig und endete gegen 17:00 Uhr mit einer Prüfung von insgesamt 40 Fragen. Alle Teilnehmer des Lehrgangs konnten den Tag erfolgreich abschließen. Die neuen Kampfrichter müssen nun 4 Pflichteinsätze auf verschiedenen Positionen bei verschiedenen Wettkämpfen erfolgreich absolvieren bevor sie ihren Kampfrichterausweis erhalten.

Die Schwimmabteilung gratuliert allen Teilnehmern (Bild v. links, Stefanie Hoffmann, Kerstin Barnowski, Daniela und Michael Billeb) und wünscht viel Erfolg bei den nun folgenden Einsätzen

An einer 3,5 stündigen abendlichen Fortbildung am 26.10.2018 in Goslar mit insgesamt 26 Teilnehmern, haben 3 Kampfrichter (Christine Tschäpe, Andrea Last und Ilka Gottlob) teilgenommen, diese muss alle 3 Jahre wiederholt werden.

Ebenfalls haben wir mit Felix Gottlob einen aktiven Schwimmer vom MTV als Betreuer für die Ausbildung „Helfer am Beckenrand I“ motivieren können. Felix nahm vom 02.11.18 bis 04.11.18 mit 20 weiteren Teilnehmern an dem Lehrgang in Vechta erfolgreich teil. Vom 23.11.18 bis 25.11.18 wird er an dem Lehrgang Helfer am Beckenrand II“ in Verden teilnehmen, auch hierfür wünschen wir ihm viel Erfolg.

Für die geopferte Freizeit und die Bereitschaft möchten wir uns bei allen Teilnehmern bedanken und wünschen viel Erfolg und immer die richtige Entscheidung bei der Ausübung ihrer Tätigkeit.

 

Foto: v. links, Stefanie Hoffmann, Kerstin Barnowski, Daniela und Michael Billeb

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

18.11.2018
 
24.11.2018 - 14:00 Uhr
 
29.11.2018 bis 09.12.2018 - 11:30 Uhr
 
 
 
 

Wir sind GYMWELT!

 

 

Partner

 

Hagen Apotheke Jens Tschäpe

 

Bei AMAZON bestellen und den MTV Bad Gandersheim unterstützen!