Drucken
 

Erster Kreisrundenwettkampf der Turnerinnen erfolgreich abgeschlossen

11.07.2018

Bereits vor den Sommerferien fand der erste Kreisrundenwettkampf der Turnerinnen in Einbeck statt. Dieses Jahr schickte der MTV Bad Gandersheim seine 23 Turnerinnen ausschließlich im Pflichtprogramm an den Start.

In der Kreisliga 3 dürfen wahlweise die Pflichtstufen 5-9 gezeigt werden. Beste Einzelturnerin war hier Chanty Osmanaij mit 56,90 Punkten auf Platz 4, direkt vor Charlotte Plock-Girmann mit 56,60 Punkten auf Platz 5. Beide haben weniger als einen Punkt Rückstand auf das Treppchen und können sich daher im zweiten und entscheidenden Durchgang durchaus noch weiter verbessern. Die meisten Bad Gandersheimerinnen platzierten sich im sehr eng beieinander liegenden Mittelfeld. Erfreulich waren hier vor allem die Platzierungen der drei aufgestiegenen P5-Turnerinnen (Johanna, Sophie, Linnea), die sich mit ihren einfacheren Übungen dennoch viele Punkte erturnen konnten. Folgende Platzierungen konnten erzielt werden: Johanna Bökenhauer 12. 53,65 Punkte; Sophie Krenauer 13. 53,05; Joséphine Takenga 14. 52,30; Linnea Schnurr 16. 52,05; Sara Grundey 17. 52,00; Cindy Hoekzema 17. 51,90; Jolina Böning 18. 51,60; Velina Barneva 19. 51,35. Die Mannschaft 1 mit Velina, Johanna, Cindy, Sophie, Chanty, Linnea und der leider erkranten Lilly Bartetzko erzielte mit 167,40 Punkten Platz 3. Leider stark ersatzgeschwächt erzielte Mannschaft 2 mit Jolina, Sara, Charlotte und Joséphine 162,70 Punkte und Platz 4. Insgesamt waren hier fünf Mannschaften mit 28 Einzelturnerinnen am Start.

In allen anderen Ligen wurden wahlweise die Pflichtstufen 1-5 geturnt. Die jüngsten Turnerinnen (Jahrgang 2010 und jünger) turnen hier in der Kreisliga 6. Nachdem die älteren Turnerinnen alle eine oder sogar zwei Ligen aufgestiegen sind, war hier eine sehr junge und noch sehr unerfahrene Mannschaft am Start. Fünf der sechs Turnerinnen bestritten hier ihren ersten Wettkampf. Somit waren 140,05 Punkten und Platz 4 durchaus beachtlich, zumal der Abstand zum Treppchen nur 0,2 Punkte betrug. Beste Einzelstarterin war Mimmi Haberstumpf, die sich vor allem dank einer sehr schönen Reck-Übung 48,45 Punkte und Platz 7 erturnte. Es folgte Elin Lange mit 45,05 Punkte n auf Platz 14, Antonia Ehlers mit 44,70 Punkten auf Platz 15, Ronja Hagemann mit 42,50 Punkten auf Platz 21, Maya Larres mit 41,25 Punkten auf Platz 24 (die drei letztgenannten gehören dem Jahrgang 2013 an und waren damit die jüngsten gestarteten Turnerinnen) und Sophie Wunder mit 39,75 Punkten und Platz 29. Hier waren insgesamt 30 Turnerinnen am Start.

In dem Wettkampf der Jahrgänge 2008-2010 (Kreisliga 5) konnten sich die Bad Gandersheimer Turnerinnen über den Sieg mit der Mannschaft freuen. Mit 166,20 Punkten und somit knapp drei Punkten Vorsprung, strahlten Lina Scharbatke, Jaane Scharbatke, Anna Mackensen, Léah Takenga, Hannah Macke, Michelle Wunder und Kimberly Bruns auf dem Treppchen um die Wette. Lina konnte sich dann mit 55,65 Punkten sogar noch den Einzelsieg sichern. Mit Anna (54,35 Punkte, Platz 4), Jaane (54,25 Punkte, Platz 5), Léah (53,35 Punkte, Platz 9) und Hannah (53,25 Punkten, Platz 10) konnten gleich fünf Bad Gandersheimerinnen einen Top-Ten Platz erzielen. Nach langer Krankheitsbedingter Pause erturnte sich Michelle 50,60 Punkte und Platz 23 und Kimberly erzielte bei ihrem ersten Wettkampf überhaupt 48,85 Punkte und Platz 27. Insgesamt waren hier 31 Turnerinnen am Start.

 

Fotoserien zu der Meldung


Erster Kreisrundendenwettkampf (10.07.2018)

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

15.08.2018 - 19:30 Uhr
 
25.08.2018 - 10:00 Uhr
 
26.08.2018 - 10:00 Uhr
 
 
 
 

Wir sind GYMWELT!

 

 

Partner

 

Hagen Apotheke Jens Tschäpe

 

Bei AMAZON bestellen und den MTV Bad Gandersheim unterstützen!