BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
     +++  Herbstliche Wanderung im Ith  +++     
     +++  20 Jahre Gymnastik 50plus  +++     
Druckansicht öffnen
 

Bezirksmeisterschaften Sprint in Goslar

25. 10. 2017

Am ersten Samstag nach den Herbstferien fanden in Goslar die Bezirks- und Bezirksjahrgangsmeisterschaften Sprint statt.

Der ausrichtende Verein MTV Goslar konnten zu dieser beliebten und sehr gut besuchten Meisterschaft 21 Vereine mit 354 Schwimmern begrüßen. Es wurden insgesamt 1226 Einzelmeldungen und 72 Staffelmeldungen abgegeben.

Der MTV Bad Gandersheim konnte 8 Schwimmer melden, die sich qualifiziert hatten, und auch eine Mädchen-Staffel.

 

Auch durch die Herbstferien, in denen die Schwimmer nicht optimal trainieren konnten, blieben die Ergebnisse etwas unter den Erwartungen. Es wurden allerdings vier neue Bestzeiten und zwei Medaillen mit nach Hause gebracht.

Der jüngste MTV-Schwimmer, der erst achtjährige Jakob Ehgart, schwamm über 50-Meter-Freistil in neuer Bestzeit von 44,78 Sekunden auf Platz drei. Über 50-Meter-Rücken erreichte Jakob Platz neun (57,21 Sekunden).

Für Jakob war es der erste Start bei einer Bezirksmeisterschaft.

Sein drei Jahre älterer Bruder Jan Niklas schwamm über 50-Meter-Brust in 45,63 Sekunden auf Platz sieben,

über 100-Meter-Lagen in neuer Bestzeit von 1:40,58 Minuten auf Platz 18.

Adriano Signore (Jahrgang 2000) erreichte über 50-Meter-Schmetterling in 30,87 Sekunden auch Platz sieben.

Bei den Mädchen hatte Amelie Tschäpe keinen guten Tag erwischt, konnte aber über 50-Meter-Schmetterling in 32,70 Sekunden

trotz verpatzter Wende noch die Bronzemedaille holen. Über 50-Meter-Rücken in 34,97 Sekunden und über 50-Meter-Freistil in 30,01 Sekunden blieb ihr jeweils nur ein undankbarer vierter Platz, nur wenige Hundertstel-Sekunden von den Medaillenrängen entfernt. Ihre Schwester Annina erzielte über 50-Meter-Schmetterling in 34,04 Sekunden Platz sieben und über 50-Meter-Freistil

in neuer Bestzeit von 30,23 Sekunden Platz fünf.

Judith Bickmeyer startete wie Amelie und Annina im starken Jahrgang 2004 und erzielte über 50-Meter-Rücken in 37,49 Sekunden mit Platz zehn ihre beste Platzierung. Außerdem schwamm Judith noch 50-Schmetterling (36,76 Sekunden, Platz 17), 50-Meter-Freistil (32,55 Sekunden, Platz 13) und 100-Meter-Lagen in neuer Bestzeit (1:22,99 Minuten, Platz18).

Jule Ackenhausen, auch Jahrgang 2004, startete über 50-Meter-Rücken und schwamm in 42,57 Sekunden auf Platz 22.

Jessica Hoffmann (Jahrgang 2002) trat dreimal an und erzielte folgende Leistungen: 50-Meter-Freistil Platz 16 in 33,88 Sekunden,

50-Meter-Schmetterling Platz 12 in 39,25 Sekunden und 100-Meter-Lagen Platz 13 in 1:25,40 Minuten.

 

Die abschließende Staffel über 4 x 50-Meter-Freistil in der Besetzung Annina und Amelie Tschäpe, Judith Bickmeyer und Jessica Hoffmann erzielte als jüngste Staffel in der offenen Wertung Platz sieben in 2:07,15 Minuten.

Für den MTV waren Egon Brösecke und Ralf Bickmeyer als Kampfrichter bei diesen Meisterschaften tätig.

 

Bild zur Meldung: Jakob Ehgart 50m Freistil Platz 3

Veranstaltungen
 

Nächste Veranstaltungen:

03. 11. 2021 - 19:30 Uhr

 

27. 11. 2021 - 13:30 Uhr bis 18:00 Uhr

 

27. 11. 2021 - 17:00 Uhr

 
 
 
 

MTV Video

 

Wir sind GYMWELT!

LaGa

 

 

Partner

 

Hagen Apotheke Jens Tschäpe

Hagen Apotheke

 

Keglerheim Jungesblut

Keglerheim Jungesblut

 

Bei AMAZON bestellen und den MTV Bad Gandersheim unterstützen!